Zubehör

Kaffeezubehör

Wacker’s Kaffee Zubehör jetzt entdecken!

Für den optimalen Kaffeegenuss bedarf es auch des passenden Zubehörs. Neben unseren allerfeinsten Kaffeesorten finden Sie bei uns auch eine gute Auswahl an hochwertigem Zubehör, dass wir für Sie getestet haben und Ihnen hier sehr gerne anbieten. Wir helfen Ihnen selbstverständlich bei der Auswahl des passenden Equipments – ob Handmühle, Espressokocher, Milchkännchen für den perfekten Schaum oder auch die richtige Kaffeedose zur Kaffeeaufbewahrung. Dazu bieten wir Ihnen eine Auswahl an weiterem Kaffeezubehör: klassische Handfilter, die Bistrokanne oder auch verschiedene Kaffeekannen. Nur mit Hilfe des richtigen Zubehöres kann Kaffee sein volles Aroma entfalten und uns allen so den gewünschten Kaffeegenuss bereiten.

Die verschiedenen Zubereitungsarten für Ihren Kaffee

Kaffee können Sie in den verschiedensten Formen und mit den verschiedensten Geräten zubereiten. Die wohl bekannteste Form der Kaffeezubereitung ist in der klassischen Kaffeefiltermaschine. Aber schon längst gibt es nicht mehr nur einfache Filtermaschinen, sondern auch innovative Kaffeevollautomaten. Die Bohnen werden vor dem Brühen frisch für Sie gemahlen und sorgen so für einen fantastischen Kaffeegenuss. Die Milch lässt sich hierbei im Handumdrehen auf Wunsch dazugeben, so dass auch Fans von Cappuccino oder Milchkaffee auf ihre Kosten kommen. Es gibt viele weitere Arten, einen köstlichen Kaffee oder verschiedene Kaffeevarianten zuzubereiten.

Die Siebträgermaschine:

Eine Siebträgermaschine ist der Klassiker zur Zubereitung eines leckeren Espresso und einer breiten Palette an Milchgetränken wie Cappuccino oder Latte Macchiato. Auch einen kurzen Ristretto, Kaffee Americano oder Kaffee Crema können Sie gut über eine Siebträgermaschine zubereiten. Den Mahlgrad Ihres Kaffees sollten Sie dafür möglichst fein wählen, um eine optimale Extraktion der Aromastoffe zu erzielen. Dies ist besonders wichtig, denn die Kontaktzeit zwischen Pulver und Wasser ist bei der Siebträger-Zubereitung sehr kurz. Der Kaffee wird mit einem Druck zwischen 8 und 12 Bar extrahiert. Je nach Kaffee und Intensität sollten Sie zwischen 7 und 14 Gramm pro Kaffee-Shot wählen. Sie interessieren sich für einen Siebträger oder besitzen schon einen? Wundervoll! Wir lieben es uns einen schönen Espresso mit frisch gemahlenen Kaffeepulver und ordentlich Druck zuzubereiten. Sprechen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns eine Mail, schon bald werden Sie hier auch Siebträger und passende Mühlen finden.

Der Espressokocher:

Der richtige Kaffee mit der passenden Zubereitung ist die perfekte Symbiose. Bevorzugen Sie einen Kaffee wie in Italien, dann empfehlen wir Ihnen eine klassische Schraubkanne oder das so genannte Espressokännchen. Der Espressokocher, auch Bialetti Kännchen oder Schraubkännchen genannt, ist die typisch italienische Art der Kaffeezubereitung und liefert einen extraktreichen und intensiven Kaffee sowohl aus klassischer Kaffee- oder auch Espressoröstung. Für eine optimale Zubereitung im Bialetti Espressokocher sollte das Kaffeemehl mittelfein gemahlen sein. Anschließend sollte es locker in das Sieb des Kännchens gegeben und mit dem Finger glattgestrichen werden. Danach wird heißes Wasser in den Behälter gefüllt, der Filter eingesetzt, die Kanne zugeschraubt und auf eine heiße Herdplatte gestellt. Sobald man das Blubbern des Kaffees hören kann und dieser beginnt in den oberen Behälter zu laufen, kann das Kännchen vom Herd genommen werden. Der Espressokocher eignet sich vor allem für kräftige, erdige und körperreiche Kaffees, die von hellen bis mittelkräftigen Espressi oder Mokka reichen. Der Kaffee wird bei dieser Zubereitung mit einem leichten Druck extrahiert. Je nach Kaffee und Geschmack sollte eine Menge von 14 bis 20 Gramm pro Shot gewählt werden.

Der Handfilter-Kaffee:

Kaffee trinken wie bei Oma! – Bis heute ist diese Art der Kaffee-Zubereitung bekannt und wird wieder beliebter. Aus welchem Material der Filter bestehen sollte, ist für das Endergebnis nicht wirklich entscheidend, solange das Filtermaterial geschmacksneutral ist. Der Mahlgrad des Kaffeepulvers sollte feiner gewählt werden, da auch hier die Kontaktzeit zwischen Wasser und Pulver relativ kurz ist – ähnlich wie bei der Siebträgerzubereitung. Zunächst sollte der Filter mit heißem Wasser „gespült“ werden, um eventuellen Geschmack aus dem Papier zu waschen sowie den Filter und die Kanne vorzuwärmen. Im Anschluss kann das Kaffeemehl eingefüllt werden und mit 90 bis 96 Grad heißem Wasser angefeuchtet werden. Hierfür sollten Sie ca. 50 ml Wasser auf 20 Gramm Kaffeemehl nutzen. Durch das Anfeuchten kann der Kaffee etwas quellen und gibt so sein Aroma besser frei. In dieser sogenannten Blooming-Phase wird das CO2, welches sich nach dem Rösten noch in den Kaffeebohnen befindet, gelöst und kann „ausgasen“. Das Ausgasen wirkt sich anschließend positiv auf das Geschmacksbild des fertigen Kaffees aus. In zwei bis drei Durchgängen kann der Kaffee vollständig überbrüht werden. Auf 300 ml Wasser sollten Sie, je nach Geschmack und Kaffee, zwischen 18 und 22 Gramm Kaffeemehl verwenden. Dadurch, dass der Kaffee bei dieser Zubereitung drucklos extrahiert wird, erhält er einen unvergleichlichen Geschmack. Bei vielen Genießer werden dadurch Erinnerungen an die Kaffee- und Kuchenzeit ausgelöst, da der Kaffee wie damals bei Oma duftet und schmeckt. Neben dem klassischen Aufsatzfilter und der Kaffee-Filtermaschine, nutzen auch weitere Systeme dieses Prinzip, wie z. B. der Chemex Kaffeebereiter, die Karlsbader Kanne, der Goldfilter oder der Chorreador aus Costa Rica.

Die French Press oder Stempelkanne:

Bei der French Press, auch als Bistrokanne, Kaffeepresse oder Stempelkanne bekannt, stehen Wasser und Kaffee über längere Zeit in einem Gefäß zusammen und werden erst durch das Betätigen eines Stempels voneinander getrennt. Diese Zubereitung führt zu einer langsamen und schonenden Extraktion des Kaffees. Der Mahlgrad Ihres Kaffees ist aufgrund der langen Kontaktzeit eher gröber zu wählen und eignet sich hervorragend für fast alle Röstgrade. Durch eine drucklose Extraktion, wie beim Handfilter Kaffee, erhalten Sie einen aromatischen Kaffee. Die Wassertemperatur für die Kaffee-Zubereitung sollte zwischen 94 und 96 Grad betragen. Auf 300 ml Wasser sollten Sie, je nach Geschmack und Kaffee, zwischen 18 und 22 Gramm Kaffeemehl anwenden.

Die passende Kaffeetasse zum perfekten Kaffeegenuss

Passende Kaffeetassen entdecken!

Damit der Genuss vom ersten bis zum letzten Schluck erhalten bleibt, sind hochwertige Tassen, Gläser oder auch größere Becher die richtige Wahl. Denn für jeden Kaffee gibt es die passende Kaffeetasse, die sich im Aussehen und Volumen unterscheiden. Dadurch kann sich das Kaffee-Aroma am besten entfalten. Generell werden Kaffeetassen aus dickwandigem und qualitativ hochwertigem Porzellan gefertigt, die das Kaffeegetränk lange warm halten. Doch welche Tasse passt nun zu welcher Kaffeeart?

Die klassische Kaffeetasse

Für den Filterkaffee und Café Crema bieten sich klassische Kaffeetassen mit einem Volumen von 0,18 bis 0,22 Liter an. Dadurch passen Milch, ein Schuss Sahne oder auch Zucker in die Kaffeetasse.

Die Espressotasse

Für das italienische Lieblingsgetränk Espresso gibt es entsprechende Espressotassen. Eine solche Espressotasse sollte dickwandig sein und ein Fassungsvermögen von 0,07 bis 0,1 Liter haben. Für den perfekten Espresso sollte die Espressotasse vorgewärmt sein. So entfaltet der Espresso am besten sein Aroma und kühlt auch nicht so schnell ab.

Milchkaffee-Tasse

Der Milchkaffee sowie Café au Lait werden mit viel heißer Milch zubereitet. Dafür werden größere Kaffeetassen benötigt, die ein Volumen von 0,25 bis 0,35 Liter umfassen. Diese Tassen sind schalenartig und sind perfekt, um einen leckeren großen Milchkaffee zu schlürfen.

Latte Macchiato Glas

Die italienische Kaffeespezialität besteht aus drei Schichten – Milch, Espresso und Milchschaum. In einem durchsichtigen Latte Macchiato Glas mit einem Volumen von 0,3 Liter kommt dieses Getränk am besten zur Geltung. Das Glas sollte unbedingt dickwandig sein und für heiße Getränke geeignet sein. Ein langstieliger Teelöffel ist bei der Kaffeespezialität der perfekte Begleiter.

Cappuccino-Tasse

Die perfekte Cappuccino-Tasse ist eine spezielle Kaffeetasse, die dickwandig ist und ein Fassungsvermögen von 0,13 bis 0,2 Liter hat. Vor dem Servieren sollte die Cappuccino-Tasse vorgewärmt sein, um den Cappuccino länger warmzuhalten.

Kaffee To-Go-Becher

Für die Kaffeeliebhaber, die viel unterwegs sind, gibt es Kaffee To-Go-Becher. Diese gibt es aus verschiedenen Materialien wie Metall, Porzellan oder Kunststoff. Einige To-Go-Becher sind sogenannte Thermobecher, die den Kaffee lange warmhalten. Mittlerweile gibt es die beliebten Kaffee To-Go-Becher für jeden Geschmack in den unterschiedlichsten Formen, Farben und Designs.