Wer etwas Gutes liebt,
trinkt Wacker's Kaffee

Zum Kaffee

Exzellenter Kaffeegenuss

aus der eigenen Rösterei

Wiener Mischung
10,60 €*

500 g Packung

Äthiopischer Mocca (Sidamo)
10,80 €*

500 g Packung

Espresso Sicilia
8,80 €*

500 g Packung

Espresso Guatemala
11,80 €*

500 g Packung

Wacker's Kaffee
Mit Liebe zum Handwerk

Für Sie ist der Kaffee am Morgen mehr als nur ein routinierter Kaffee? Sie sehen in Kaffee ein Genuss für die Sinne, der entspannt, belebt und wie eine kleine Auszeit wirkt? Dann haben wir etwas gemeinsam – denn Kaffee von Wacker’s ist nicht nur einfach die reine Bohne! In unserer Kaffee-Manufaktur wird der Kaffee ausschließlich nach dem traditionellen Langzeitröstverfahren geröstet. Als Familienunternehmen im Herzen von Frankfurt am Main leben wir für den geschmackvollen Kaffeegenuss unserer Kunden.

Das passende Zubehör

für den perfekten Kaffeegenuss

Dauerfilter
19,95 €*
Coffee for One
21,90 €*
Espressotasse
4,95 €*

Verwöhnen Sie Ihre Sinne
mit feinen Leckereien.

Zum Gebäck

Leckerbissen

Für das richtige Geschmackserlebnis

Cantuccini Toscani IGP alle mandorle
3,90 €*

100 g Packung

Valrhona Guanja Noir 70%
4,20 €*

70 g Packung

Salted Caramel Biscuits
13,90 €*

200 g Packung

Galettes pur beurre
4,90 €*

150 g Packung

Feine Leckereien
Für den besonderen Genuss


Wir unterscheiden mittlerweile nicht mehr nur nach Filterkaffee oder Espresso, ettliche Varianten sind im Laufe der Jahre dazugekommen. Ein wunderbarer Cappuccino so wie wir ihn aus Italien kennen, ein erfrischender Cold-Brew im Sommer mit Tonic oder ein Milchkaffee- dem Kaffeegenuss sind keine Grenzen gesetzt. Betonen Sie die feinen Geschmacksnoten frisch getrösteten Kaffees mit hochwertigen und feinen Gebäckstücken und Schokoladen – für den besonderen Genussmoment mit Wacker’s Kaffee!

Feinste Schokolade

Handgeschöpft & exquisit

Weiße mit Pistazien
5,20 €*

100 g Packung

Kandierte Rose
5,20 €*

100 g Packung

Piemonteser Nuss 40%
5,20 €*

100 g Packung

Caramel Beurre Salé
5,20 €*

100 g Packung

Venezuela 77%
5,20 €*

100 g Packung

Wacker's Kaffee aus Frankfurt
Tradition, Genuss & die Liebe zu gutem Kaffee

1914 eröffnete Luise Wacker ihr Feinkostgeschäft am kleinen Kornmarkt in Frankfurt im Alter von 26 Jahren. Dort nahm die mittlerweile mehr als 100-jährige Geschichte von Wacker’s Kaffee ihren Lauf. Seither ist es der Anspruch der Familie Wacker Ihnen, den hoch geschätzten Kundeninnen und Kunden, Kaffeetradition und Qualität zu präsentieren und Ihren Ansprüchen gerecht zu werden.

Stets frisch geröstet

Diesem Leitsatz fühlt sich unsere Familie sowie auch alle unsere Mitarbeiter im Herzen verbunden. Täglich rösten wir von früh morgens bis spät in den Nachmittag unsere Kaffeespezialitäten, damit wir das Stammhaus, unsere eigenen Cafes, aber auch externe Restaurants, Bars, Cafés und Kaffee-Wiederverkäufer täglich frisch beliefern können. So ist Wacker’s Kaffee stets ein frischer Genuss!

Fairer Handel bei Wacker's Kaffee

Neben einem fairen Preis-/Leistungsverhältnis für unsere Kunden achten wir streng darauf, dass auch der Kaffeebauer für sein sehr arbeitsintensives Produkt einen fairen Preis erhält. Mit unseren Projektkaffees leisten wir unseren Beitrag, dass in den Entwicklungsländern, in denen Kaffee angebaut wird, stetig die Lebensqualität der Menschen steigt. Genießen Sie Wacker’s Kaffee und unterstützen Sie damit den fairen Kaffeehandel!

Kaffeetradition und Qualität

Gerade im Zeitalter des schnellen Kaffees „to go“ und großer industriell gesteuerter Kaffeeketten, ist es unser Anliegen, die handwerkliche Art des Röstens langfristig am Leben zu erhalten, um dies auch künftigen Generationen weiter bieten zu können. Bei Wacker’s Kaffee aus Frankfurt genießen Sie traditionellen, hochwertigen Qualitätskaffee aus fairem Handel!

Seine Majestät der Kunde

Wenn ein Satz durch unsere Gründerin Luise Wacker geprägt wurde, dann war es dieser. Unsere Kunden nur als König zu bezeichnen, wurde ihrem Anspruch nicht gerecht. Deswegen mahnte sie ihre Angestellten stets mit den Worten: "Denken Sie bitte an unser oberstes Gebot: Seine Majestät der Kunde!" Diesem Anspruch möchten wir auch heute noch gerecht werden und leben unsere Leidenschaft für Ihren Kaffeegenuss bei Wacker’s Kaffee!

Kaffee von Wacker's
Stets frisch geröstet seit über 100 Jahren


Die mehr als 100-jährige Tradition der hochwertigen Langzeitröstung bei Wacker’s Kaffee nahm mit der Eröffnung eines Feinkostladens von Luise Wacker im Jahr 1914 ihren Lauf. Drei Jahre zuvor war Sie aus dem schwäbischen Biberach allein nach Frankfurt gekommen, um hier den Handel mit Feinkostartikeln zu erlernen. Kurz darauf war es der Familie Wacker-Slutzky (Luise Wacker, ihr Mann Jakob Slutzky und ihre 3 Kinder Ernst, Berta und Margarete) möglich, in direkter Nachbarschaft ein altes Frankfurter Fachwerkhaus zu erwerben. Im Erdgeschoß wurde der Laden mit Röstmaschine eingerichtet und in den oberen Stockwerken wohnte die Familie.


Als im März 1944 die gesamte Frankfurter Altstadt durch Bombenangriffe fast vollständig zerstört wurde, blieb auch das kleine Fachwerkhaus am Kornmarkt nicht verschont und die Familie stand vor dem Nichts. Weitestgehend unversehrt wurde die Familie in Bad Soden aufgenommen. Dort konnte auch bald wieder mit dem Feinkosthandel begonnen werden. Anfang der 1950er Jahre wurde mit dem Wiederaufbau der Stadt Frankfurt begonnen und als die Häuserzeile Kornmarkt 7-11 fertig gestellt war, wurde Luise Wacker ein Ladengeschäft sowie eine darüber liegende Wohnung zur Miete angeboten – direkt gegenüber Frankfurt‘s erstem Parkhaus. So konnte Luise Wacker gemeinsam mit ihrer Tochter Margarete Wacker’s Kaffee Geschäft – das heutige Stammhaus – eröffnen. Hierbei wurde die Kaffee-Probierstube, mit damals Frankfurts erster Gaggia-Espresso-Handhebelmaschine ins Leben gerufen.


Die 3. Generation der Wacker’s (mittlerweile lautet der Familienname Zülch) trat in den 1970er Jahren in das Geschäft mit ein. Margaretes Sohn Hans, zunächst gelernter Kaufmann, erarbeitete sich voller Leidenschaft und Enthusiasmus das Handwerk des Röstens und machte Wacker‘s Kaffee, dank seiner Leidenschaft und dem handwerklichen Geschick, zu einem des beliebtesten Kaffees Frankfurts und weit über die Stadtgrenzen bekannt. Hans Zülch war auch die treibende Kraft hinter den Niederlassungen in der Stadt. Bereits in den 1980er Jahren eröffnete er den ersten Standort, dem bis heute etliche weitere folgten. Angelika Zülch-Busold folgte Ende der 1970er Jahre in den Familienbetrieb und unterstützte das Geschäft im Stammhaus.


Mit steigender Nachfrage und zunehmendem Platzbedarf zog die Rösterei im Jahr 2000 schließlich in die heutigen Räumlichkeiten in der Salzschlirfer Straße nach Fechenheim. Auch die 4. Generation – die Urenkel von Luise Wacker- ist mittlerweile tatkräftig im Familienunternehmen angekommen. So ist Nicole Busold fester Bestandteil des Stammhauses, Nicolas Zülch hat das Rösten von seinem Vater Hans gelernt und Anja Zülch ist im Familienunternehmen fest integriert.


Genießen Sie frisch gerösteten Kaffee von Wacker’s in einem unserer Cafés!